Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. Juli 2012

6,56 Uhr

 

Wir habem es geschafft, alle 7 Kinder sitzen nun am Frühstückstisch. Kind 6 hat einen Stapel yu-gi-oh Karten in seinen Händen. Dieser Stapel wird von Kind 5 argwöhning beäugt, und es kommt zum ersten Wortgefecht. Inhalt : Wem gehören welche Karten ! Anmerkung : Die Karten stapeln sich schon jahrelang im Kinderzimmer, und wurden keines Blick gewürdigt, bis Kind 6 vom neuen Yu-gi-oh Fieber vor einer Woche angesteckt wurde. Während der lauten Auseinandersetzung zwischen Kind 5 und 6, singt Kind 7 unbeirrt ihr Kindergartenliederrepertoire. Man streitet weiter, und es kommt zu Handgreiflichkeiten. Inzwischen, aufgeschreckt duch ein Klingeln an der Haustür, sucht Kind 2 einen Rucksack, den er angeblich gestern Abend gepackt hat. Er findet diesen vermeintlichen Rucksack, aber mit fremden Inhalt. Die Brüder werden zur Rede gestellt – Kind 1 lächelt milde (er ist noch im „MELT“ Flash), Kind 3 war´s nicht, Kind 4 befindet sich im eigenen Rucksackpackwahn, Kind 5 und 6 brüllen sich inzwischen an, Kind 7 fällt aus den Kreis der Verdächtigen. Ob er den falsch gefüllten Rucksack mitgenommen hat, oder umgepackt, oder …. ich weiß es nicht, denn die Türe fällt laut knallent ins Schloss. – einer weniger ! Auch Kind 1 verabschiedet sich frohgelaunt aus der Frühstücksrunde, wahrscheinlich hat er eine Liebes-sms bekommen und dann ist da ja noch der MELT – Flash ! (Das MELT t-Shirt trägt er schon seit 3 Tagen ! Ob er es heimlich unter der Dusche wäscht ??? ) Ich versuche nun Kind 5 und 6 zu erklären, das es vielleicht erst einmal wichtiger wäre zu frühstücken und sich anzuziehen, als um irgendwelche Karten zu streiten. Ergebniss = 0 ! Kind 7 ist inzwischen in die Dauerfrageschleife gekommen, Wenn wir denn nun in den Urlaub fahren ?, Ob wir da am Strand gehen ?, Ob wir noch Sonnencreme kaufen müssen ? ……, Kind 3 verlässt grußlos das Haus. Kind 4 merkt panisch das man die Sachen für eine Abschlussfeier und Zeltübernachtung nicht in 5 Minuten packen kann, und sucht nun schreiend seine 7 sachen zusammen. Inzwischen habe ich den Kartenstapel konfisziert, und Kind 5,6 und 7 haben es geschafft sich anzuziehen. 7,15 Uhr – ich muss noch 5 Minuten durchstehen, dann sind sie alle aus den Haus…….

Advertisements

Read Full Post »