Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Nicht kategorisiert’ Category

morgendlichen “ Glück auf, Glück auf“ wurden wir heute geweckt. Freiberg , feiert ! Und obwohl mich das Parkverbot in der ganzen Stadt schon sehr nervt ( wir, als Anwohner können ja unsere Autos nicht in Luft auflösen) hat gerade die Bergparade schon einen besonderen Flair.

Advertisements

Read Full Post »

eine lange Pause in meinen Blogeinträge. Aber immer wenn ich meine doch in letzter Zeit reichlich genähten Stücke fotografieren wollte, hatte einer der wilden Kerle die Kamera für ein wichtiges Schulobjekt in Gebrauch. (Da sind ganz tolle Sachen entstanden, und ich hoffe die Jungs gewinnen damit auch einen Preis bei dieser Aktion) Ja und den Rest kennt eigentlich jeder, wenn man es nicht gleich macht, macht man es nie. Und wenn dann auch noch die Tage viel zu schnell vergehen, 100 Sachen zu organisieren sind, bleiben der Blog natürlich auf der Strecke. Genäht habe ich hauptsächlich Hosen nach den Dortje Schnitt – altbewährt und immer wieder gut -und die tollen Basics von Lillesol und Pelle. In den nächsten Tagen werde ich euch also ein paar genähte Sachen zeigen und auch meine fertige ( schon ewig fertige) gestrickte Jacke. Ich geh dann mal die Kamera suchen !

Read Full Post »

So ein

Mist. den ganzen Dezember lag hier kein Schnee. Über Weihnachten haben die Kinder vergeblich auf die weiße Pracht gewartet, Pustekuchen,  grau und nass war es. Und heute, heute muss ich unbedingt meine 40 km zum Studium fahren, da eine Prüfung ansteht. Ja heute nacht hat es hier mindestens 15 cm hingehauen. Der Verkehrsfunk meldet auch nichts Gutes. Ich fahr dann mal los !

Read Full Post »

Geburtstagsüberraschung

der besonderen Art. Windpocken beim Hühnchen. Selbstgemalte Karten sind aber auch langweilig, oder ???

Read Full Post »

Auch wenn es hier im Blog zur Zeit etwas ruhiger ist, ruhig ist es eigentlich überhaupt nicht. Die große wilden Kerle waren ( einer in Paris, einer im Elsaß ) jeweils zum Schüleraustausch in Frankreich und kamen völlig begeistert von diesen Reisen wieder. Das Hühnchen hat sich in ihren neuen Kindergarten wunderbar eingelebt und ich bin mit meinen Schritt den Wechsel zu wagen sehr zufrieden. Insgesamt hat sich die Familie wunderbar an die neue Situation, das ich doch einige Tage in der Woche unterwegs bin, gewöhnt und die Jungs sind noch ein Stück selbstständiger geworden. Wir geniessen den Frühling im Garten in vollen Zügen und auch die Nähmaschine und die Stricknadeln sind im Betrieb. Ja und zu guter letzt , das Studium gefällt mir super und ich geniesse die neue Herausforderung. Bilder, ja Bilder von meinen genähten Werken kommen auch noch, heute, morgen …später.

Read Full Post »

Es war an der

Zeit noch mal (neue ) Dinge auszuprobieren. Und so habe ich mich entschieden noch mal die Hochschulbank zu drücken. Natürlich mit den nötigen Respekt vor den bevorstehenden Referaten, Belegen und Prüfungen. Aber so viel anders als vor ca. 20 Jahren ist das Unileben von heute nun auch nicht. Und das beste , der neu eingeschlagene Weg gefällt mir super. Nähmaschine und Stricknadeln werden also jetzt ab und zu mal warten müssen und auch ein noch besseres Familientiming ist notwendig. Wir werden sehen wie sich das ganze entwickelt.

Read Full Post »

Hier ist

die Weihnachtspause schon lange beendet. Die Jungs sind schon fast 14 Tage wieder in der Schule, schreiben Arbeiten über Arbeiten (es sind ja bald Halbjahresferien und da gibt es  Zensuren) und auch ich rotiere von Termin zu Termin. Jahresanfang bedeutet ja auch immer Jahresabschluss in der Buchhaltung  und neue Software  ( außer nähen und stricken und Familie arbeite ich auch noch etwas ). Und das bedeutet auch immer viele Nerven, denn glatt läuft so was – jedenfalls bei mir – nie. In den Weihnachtsferien habe ich viel gestrickt und wenn es das Licht, meine Lust und vor allem meine Zeit zulässt werde ich auch ein paar Bilder zeigen. Und es wird weiter gestrickt, die Nähmaschine hat noch Pause, ganz zum Wetter und Jahreszeit passend.

Read Full Post »

Older Posts »